Menschen. Nähe. Pflege.

Schaltfläche zum Aktivieren von Google Translate

Termine in der Region Heilbronn

Donnerstag, 23.01.2020  |  14:00 - 17:00 Uhr

Betreuungsgruppe für ältere und pflegebedürftige Menschen

  • Veranstalter: Sozialstation Neckarsulm-Erlenbach-Untereisesheim
  • Ort: Sozialstation, Spitalstr. 5, Neckarsulm
  • Weitere Infos

Donnerstag, 30.01.2020  |  14:00 - 17:00 Uhr

Betreuungsgruppe für ältere und pflegebedürftige Menschen

  • Veranstalter: Sozialstation Neckarsulm-Erlenbach-Untereisesheim
  • Ort: Sozialstation, Spitalstr. 5, Neckarsulm
  • Weitere Infos

Donnerstag, 06.02.2020  |  14:00 - 17:00 Uhr

Betreuungsgruppe für ältere und pflegebedürftige Menschen

  • Veranstalter: Sozialstation Neckarsulm-Erlenbach-Untereisesheim
  • Ort: Sozialstation, Spitalstr. 5, Neckarsulm
  • Weitere Infos

Montag, 10.02.2020  |  18:00 - 20:00 Uhr

Infoabend „Mehr Zeit für Pflege - Arbeiten bei der Sozialstation“

  • Veranstalter: Evangelische Sozialstation Bad Rappenau - Bad Wimpfen e.V.
  • Ort: Sozialstation Bad Rappenau, Bahnhofstraße 6 (Stadtcarré), 74906 Bad Rappenau

„Mehr Zeit für Pflege“ – so lautet das Motto der Infoabende, die am 10. und 18. Februar in der Sozialstation Bad Rappenau stattfinden.

Aufgrund der großen Nachfrage bietet die Sozialstation wieder zwei Infoabende an, an der die gemeinnützige Einrichtung über ihre Arbeitsbedingungen informiert.

 

 „Es wird viel diskutiert über die Arbeit in der Pflege. Wir haben bereits vor Jahren begonnen die stetige Verbesserung der Arbeitsbedingungen zu einem unserer Hauptthemen zu machen. Unsere Mitarbeitenden schätzen die Arbeit im ambulanten Dienst, denn hier wird noch so gearbeitet, wie man es gelernt hat. Viele Pflegekräfte, die aus dem stationären Bereich zu uns wechseln, sagen „hätte ich es nur schon früher gemacht“.“ erklärt der Geschäftsführer Johannes Klopprogge.

 

Doch trotz aller Vorteile sind viele Fachkräfte noch skeptisch. „Einige Fachkräfte in der Pflege zögern, zu einem ambulanten Dienst zu wechseln, weil Sie Bedenken haben. Zum Beispiel wegen dem Autofahren oder weil Sie schon lange nicht mehr ambulant gearbeitet haben, sie wissen nicht, was sie erwartet“ berichtet Klopprogge, „diese Themen möchten wir an den Infoabenden erklären und offen und ehrlich informieren“.

 

Auf dem Programm stehen unter anderem: Dienstplanung, Arbeiten mit dem Smartphone, Tourenplanung, Bezahlung, Überstunden, Kirchenmitgliedschaft erforderlich?, unsere Patienten, Rufbereitschaft, mehr Gehalt, Tarifvertrag, Entlastung für Ü63-Jährige, Mitarbeitervertretung, mehr Feiertage, mehr Sonderurlaub, mehr Sinn, mehr Anerkennung, mehr Zeit für Pflege.

 

Die Infoabende richten sich an alle Pflegfachkräfte und Menschen, die an einer Mitarbeit im Hauswirtschaftlichen Bereich interessiert sind zudem wird über das neue TRAINEE Programm für angehende Leitungskräfte informiert. Beginn ist jeweils um 18 Uhr in den Räumen der Sozialstation. Beide Abende haben den selben Inhalt, so dass sich Interessierte einen Termin aussuchen können. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Weitere Infos zum Arbeitgeber Sozialstation gibt es auf www.sozialstation-badrappenau.de/arbeitgeber

Donnerstag, 13.02.2020  |  14:00 - 17:00 Uhr

Betreuungsgruppe für ältere und pflegebedürftige Menschen

  • Veranstalter: Sozialstation Neckarsulm-Erlenbach-Untereisesheim
  • Ort: Sozialstation, Spitalstr. 5, Neckarsulm
  • Weitere Infos

Dienstag, 18.02.2020  |  18:00 - 20:00 Uhr

Infoabend „Mehr Zeit für Pflege - Arbeiten bei der Sozialstation“

  • Veranstalter: Evangelische Sozialstation Bad Rappenau - Bad Wimpfen e.V.
  • Ort: Sozialstation Bad Rappenau, Bahnhofstraße 6 (Stadtcarré), 74906 Bad Rappenau

„Mehr Zeit für Pflege“ – so lautet das Motto der Infoabende, die am 10. und 18. Februar in der Sozialstation Bad Rappenau stattfinden.

Aufgrund der großen Nachfrage bietet die Sozialstation wieder zwei Infoabende an, an der die gemeinnützige Einrichtung über ihre Arbeitsbedingungen informiert.

 

 „Es wird viel diskutiert über die Arbeit in der Pflege. Wir haben bereits vor Jahren begonnen die stetige Verbesserung der Arbeitsbedingungen zu einem unserer Hauptthemen zu machen. Unsere Mitarbeitenden schätzen die Arbeit im ambulanten Dienst, denn hier wird noch so gearbeitet, wie man es gelernt hat. Viele Pflegekräfte, die aus dem stationären Bereich zu uns wechseln, sagen „hätte ich es nur schon früher gemacht“.“ erklärt der Geschäftsführer Johannes Klopprogge.

 

Doch trotz aller Vorteile sind viele Fachkräfte noch skeptisch. „Einige Fachkräfte in der Pflege zögern, zu einem ambulanten Dienst zu wechseln, weil Sie Bedenken haben. Zum Beispiel wegen dem Autofahren oder weil Sie schon lange nicht mehr ambulant gearbeitet haben, sie wissen nicht, was sie erwartet“ berichtet Klopprogge, „diese Themen möchten wir an den Infoabenden erklären und offen und ehrlich informieren“.

 

Auf dem Programm stehen unter anderem: Dienstplanung, Arbeiten mit dem Smartphone, Tourenplanung, Bezahlung, Überstunden, Kirchenmitgliedschaft erforderlich?, unsere Patienten, Rufbereitschaft, mehr Gehalt, Tarifvertrag, Entlastung für Ü63-Jährige, Mitarbeitervertretung, mehr Feiertage, mehr Sonderurlaub, mehr Sinn, mehr Anerkennung, mehr Zeit für Pflege.

 

Die Infoabende richten sich an alle Pflegfachkräfte und Menschen, die an einer Mitarbeit im Hauswirtschaftlichen Bereich interessiert sind zudem wird über das neue TRAINEE Programm für angehende Leitungskräfte informiert. Beginn ist jeweils um 18 Uhr in den Räumen der Sozialstation. Beide Abende haben den selben Inhalt, so dass sich Interessierte einen Termin aussuchen können. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Weitere Infos zum Arbeitgeber Sozialstation gibt es auf www.sozialstation-badrappenau.de/arbeitgeber

 

 

Donnerstag, 20.02.2020  |  14:00 - 17:00 Uhr

Betreuungsgruppe für ältere und pflegebedürftige Menschen

  • Veranstalter: Sozialstation Neckarsulm-Erlenbach-Untereisesheim
  • Ort: Sozialstation, Spitalstr. 5, Neckarsulm
  • Weitere Infos

Donnerstag, 27.02.2020  |  14:00 - 17:00 Uhr

Betreuungsgruppe für ältere und pflegebedürftige Menschen

  • Veranstalter: Sozialstation Neckarsulm-Erlenbach-Untereisesheim
  • Ort: Sozialstation, Spitalstr. 5, Neckarsulm
  • Weitere Infos