Menschen. Nähe. Pflege.

Schaltfläche zum Aktivieren von Google Translate

Termine in der Region Heilbronn

Ihre Suche in der Station "Diakonie- und Sozialstationen für die Region Heilbronn" ergab 7 Treffer:

Mittwoch, 01.01.2020 bis Donnerstag, 31.12.2020

Fachvortrag: Möglichkeiten der häuslichen Unterstützung

  • Veranstalter: Diakoniestation Heilbronn

Buchen Sie unseren Fachvortrag für Ihren Verein, Ihre Firma, Ihre Kirchengemeinde zum Thema Möglichkeiten der häulichen Unterstützung.

 

In vielen Fällen sind Menschen mit steigendem Alter auf Betreuung, Pflegemaßnahmen oder unterstützende Hilfeleistungen angewiesen. Es beginnt damit, dass der normale Alltag ohne die freundliche Hilfe von Nachbarn oder erwachsenen Kindern nicht mehr so reibungslos vonstatten geht und einem vieles schwerer fällt als früher. Später bedarf es oft der pflegerischen Versorgung ausgelöst durch chronische oder altersbedingte Krankheiten sowie körperliche und geistige Einschränkungen. Wir möchten Ihnen aufzeigen, welche Wege es gibt, um auch mit fortgeschrittenem Alter und bei steigendem Hilfebedarf, solagen wie möglich zu Hause wohnen zu bleiben.

 

Dazu laden wir Sie herzlich ein.

Freitag, 04.09.2020  |  19:30 - 21:30 Uhr

Abend für Trauernde

  • Veranstalter: Hospizdienst Zabergäu / Katholische Kirchengemeinden Zabergäu
  • Ort: Gemeindehaus Katholische "Dreifaltigkeitskirche" Güglingen, Brucknerweg 4

Gemeinsam laden der Hospizdienst und die Katholischen Kirchen im Zabergäu zu einem gemeinsamen Abend ein. Auf das obligatorische Vesper muss in Corona-Zeiten leider verzichtet werden. Mit dem Trauercafé möchten die Veranstalter eine Begegnungsmöglichkeit für Trauernde anbieten, die Kontakt zu anderen Trauernden und begleitende Unterstützung suchen.

Es ist ein offenes Angebot für alle, die nach dem Tod eines nahestehenden Menschen einen Ort suchen, an dem sie mit ihrer Trauer sein dürfen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und es entstehen keine Kosten.

Das zwanglose Treffen bietet die Gelegenheit miteinander zu reden, sich zu erinnern oder einfach zusammen zu sein. Geschulte Mitarbeiter sind begleitend dabei.

Termin ist am Freitag, 4. September, von 19.30 bis 21:30 Uhr im Gemeindehaus der kath. Kirche, Brucknerweg 4, 74363 Güglingen.

Kontakt: Willi Forstner, Telefon: 07135/ 932668 oder 0171/ 3082849 und Julia Mattick, Telefon: 07135/ 986117.

Freitag, 18.09.2020  |  18:00 - 21:30 Uhr

„Letzte Hilfe Kurs" am 18. September

  • Veranstalter: Hospizdienst Zabergäu
  • Ort: 74336 Brackenheim, Marktstraße 1 (Bürgersaal im Rathaus)

Der Hospizdienst Zabergäu bietet am 18. September, von 18 Uhr bis 21:30 Uhr im Bürgersaal des Rathauses Brackenheim einen „Letzte-Hilfe-Kurs an.

Im Mittelpunkt dieses Abends steht das Thema „Am Ende wissen, wie es geht. Wir vermitteln das kleine 1x1 der Sterbebegleitung - das Umsorgen von schwerkranken und sterbenden Menschen am Lebensende“.

Analog zum „Erste-Hilfe-Kurs“ ist dies ein Kursangebot, das sich mit den letzten Dingen im Leben beschäftigt. Es richtet sich an ALLE Menschen und möchte Basis-Wissen für den angstfreien Umgang mit Sterben, Tod und Trauer vermitteln.

Der Kurs besteht aus folgenden vier Einheiten zu je 45 Minuten:

  • Sterben als ein Teil des Lebens
  • Vorsorgen und Entscheiden
  • Leiden lindern
  • Abschied nehmen
    Voranmeldungen nimmt die Leiterin des Hospizdienstes, Julia Mattick an, entweder telefonisch unter 07135/ 986117 oder per E-Mail unter hospiz@diakoniestation-brackenheim.de.

Der Unkostenbeitrag für diesen Kurs beträgt 20 Euro.

Freitag, 02.10.2020  |  19:30 - 21:30 Uhr

Abend für Trauernde

  • Veranstalter: Hospizdienst Zabergäu / Katholische Kirchengemeinden Zabergäu
  • Ort: Gemeindehaus Katholische "Dreifaltigkeitskirche" Güglingen, Brucknerweg 4

Gemeinsam laden der Hospizdienst und die Katholischen Kirchen im Zabergäu zu einem gemeinsamen Abend ein. Auf das obligatorische Vesper muss in Corona-Zeiten leider verzichtet werden.. Mit dem Trauercafé möchten die Veranstalter eine Begegnungsmöglichkeit für Trauernde anbieten, die Kontakt zu anderen Trauernden und begleitende Unterstützung suchen.

Es ist ein offenes Angebot für alle, die nach dem Tod eines nahestehenden Menschen einen Ort suchen, an dem sie mit ihrer Trauer sein dürfen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und es entstehen keine Kosten.

Das zwanglose Treffen bietet die Gelegenheit miteinander zu reden, sich zu erinnern oder einfach zusammen zu sein. Geschulte Mitarbeiter sind begleitend dabei.

Termin ist am Freitag, 2. Oktober, von 19.30 bis 21:30 Uhr im Gemeindehaus der kath. Kirche, Brucknerweg 4, 74363 Güglingen.

Kontakt: Willi Forstner, Telefon: 07135/ 932668 oder 0171/ 3082849 und Julia Mattick, Telefon: 07135/ 986117.

Freitag, 06.11.2020  |  19:30 - 21:30 Uhr

Abend für Trauernde

  • Veranstalter: Hospizdienst Zabergäu / Katholische Kirchengemeinden Zabergäu
  • Ort: Gemeindehaus Katholische "Dreifaltigkeitskirche" Güglingen, Brucknerweg 4

Gemeinsam laden der Hospizdienst und die Katholischen Kirchen im Zabergäu zu einem gemeinsamen Abend ein. Auf das obligatorische Vesper muss in Corona-Zeiten leider verzichtet werden. Mit dem Trauercafé möchten die Veranstalter eine Begegnungsmöglichkeit für Trauernde anbieten, die Kontakt zu anderen Trauernden und begleitende Unterstützung suchen.

Es ist ein offenes Angebot für alle, die nach dem Tod eines nahestehenden Menschen einen Ort suchen, an dem sie mit ihrer Trauer sein dürfen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und es entstehen keine Kosten.

Das zwanglose Treffen bietet die Gelegenheit miteinander zu reden, sich zu erinnern oder einfach zusammen zu sein. Geschulte Mitarbeiter sind begleitend dabei.

Termin ist am Freitag, 6. November, von 19.30 bis 21:30 Uhr im Gemeindehaus der kath. Kirche, Brucknerweg 4, 74363 Güglingen.

Kontakt: Willi Forstner, Telefon: 07135/ 932668 oder 0171/ 3082849 und Julia Mattick, Telefon: 07135/ 986117.

Sonntag, 08.11.2020  |  11:00 - 13:00 Uhr

Einführungsgottesdienst für neue Kolleg*innen

  • Veranstalter: Diakoniestation Heilbronn
  • Ort: Kilianskirche - Heilbronn

Traditionell erbitten wir für unsere neuen Kolleg*innen in diesem Gottesdienst um Segen für die alltägliche Arbeit mit anschließendem Stehempfang und Zeit für das persönliche Kennenlernen.

Freitag, 04.12.2020  |  19:30 - 21:30 Uhr

Abend für Trauernde

  • Veranstalter: Hospizdienst Zabergäu / Katholische Kirchengemeinden Zabergäu
  • Ort: Gemeindehaus Katholische "Dreifaltigkeitskirche" Güglingen, Brucknerweg 4

Gemeinsam laden der Hospizdienst und die Katholischen Kirchen im Zabergäu zu einem gemeinsamen Abend ein. Auf das obligatorische Vesper muss in Corona-Zeiten leider verzichtet werden.. Mit dem Trauercafé möchten die Veranstalter eine Begegnungsmöglichkeit für Trauernde anbieten, die Kontakt zu anderen Trauernden und begleitende Unterstützung suchen.

Es ist ein offenes Angebot für alle, die nach dem Tod eines nahestehenden Menschen einen Ort suchen, an dem sie mit ihrer Trauer sein dürfen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und es entstehen keine Kosten.

Das zwanglose Treffen bietet die Gelegenheit miteinander zu reden, sich zu erinnern oder einfach zusammen zu sein. Geschulte Mitarbeiter sind begleitend dabei.

Termin ist am Freitag, 4. Dezember, von 19.30 bis 21:30 Uhr im Gemeindehaus der kath. Kirche, Brucknerweg 4, 74363 Güglingen.

Kontakt: Willi Forstner, Telefon: 07135/ 932668 oder 0171/ 3082849 und Julia Mattick, Telefon: 07135/ 986117.